Islamische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Dr. phil. Jörg Ballnus, M.A.
 

Institut für Islamische Theologie

Universität Osnabrück

Kamp 46/47
49074 Osnabrück

Raum:51/219
Telefon:+49 541 969-4531
Fax:+49 541 969-6227
E-Mail:jballnus@uni-osnabrueck.de
Sprechzeiten:Mi 8:30-10
Foto Dr. phil. Jörg Ballnus, M.A.
Lehrbefugnis und Arbeitsgebiet
Islamische Religionspädagoik
Lehrveranstaltungen
Wintersemester 2017/18
Sprechzeiten
Mittwoch 08:30 - 10:00 Uhr (Anmeldung über doodle)
Publikationen
2017

[Ballnus2017a] Zwischen Frieden, Gerechtigkeit und Glück im islamischen Religionsunterricht, in: Wertebildung – interdisziplinär 5 (Hg. Graf/Klinger/Mokrosch/Regenbogen/Strube, Vandenhoeck & Ruprecht, Universitätsverlag Osnabrück, Osnabrück 2017.



[Ballnus2017b] 
Interreligiöse Kompetenzen im islamischen Religionsunterricht, Hikma, Heft 2/Jahrgang 8, Osnabrück 2017. (im Druck)



2016

[Ballnus2016a] 
Text und Performanz- Eine Didaktik des Gebets im islamischen Religionsunterricht zwischen Normativität und Spiritualität, Reihe für Osnabrücker Islamstudien 22, Peter Lang, 2016.



2013

[Ballnus2013b] Islamische Religion - Ein neues Lehramtsfach an der Universität Osnabrück im Kontext des interreligiösen Dialogs,
in: Gesa Bertels, Manuel Hetzinger, Regina Laudage u. a. (Hg.): Interreligiöser Dialog in Jugendarbeit und Schule. Weinheim: Beltz Juventa Verlag,  2013, S. 115-122.



[Ballnus2013a] Beobachterbericht zum Forum: Mose/Mūsā als prophetische Gestalt in Christentum und Islam, in: Anja Middelbeck-Varwick, Mohammad Gharaibeh, Hansjörg Schmid, Aysun Yaşar (Hg.): Theologisches Forum Christentum - Islam, Die Boten Gottes, Prophetie in Christentum und Islam, Regensburg: Verlag Friedrich Pustet, 2013, S. 103 - 108.



2011

[Ballnus2011c] Die Geburt Jesu im Koran, in: RelliS, Zeitschrift für den katholischen Religionsunterricht, Schöningh, 2011, S. 18-20.



[Ballnus2011b] Klassische religiöse Erziehung oder kindgerechter Zugang in Moscheegemeinden?, Veröffentlichungen des Zentrums für Interkulturelle Islamstudien der Universität Osnabrück (ZIIS), Universitätsverlag Osnabrück bei V&R unipress, Osnabrück 2011.



[Ballnus2011a] Der Koran als didaktisches Mittel im Islamischen Religionsunterricht, in: Ucar, B. (Hg.), Islamische Religionspädagogik zwischen authentischer Selbstverortung und dialogischer Öffnung: Perspektiven aus der Wissenschaft und dem Schulalltag der Lehrkräfte, Reihe ROI – Reihe für Osnabrücker Islamstudien, Bd. 2. Peter Lang, Frankfurt 2011.


2010

[Ballnus2010c] Das Papenburger Modell als ein Weg zum interreligiösen Dialog - Ein Praxisbericht aus der Michaelschule in Papenburg (zus. m. Helena Sürken) in: Ucar, B. (Hg.); Blasberg-Kuhnke, M. (Hg.); von Scheliha, A. (Hg.): Religionen in der Schule und die Bedeutung des Islamischen Religionsunterrichts, Universitätsverlag Osnabrück, 2010, S. 233 - 240.




[Ballnus2010b] Die Einbürgerung des Islam – Eine Betrachtung der Muslime zwischen Augsburger Religionsfrieden und Gegenwart, in: Ucar, B. (Hg.): Die Rolle der Religion im Integrationsprozess – Die deutsche Islamdebatte, Reihe ROI – Reihe für Osnabrücker Islamstudien, Bd. 2. Peter Lang, Frankfurt 2010, S. 55-60.




[Ballnus2010a] Nur reflektieren und Hinterfragen? Zur Bedeutung von Gebet Spiritualität, in: Ucar, B; Bergmann, D. (Hg.): Islamischer Religionsunterricht in Deutschland, Fachdidaktische Konzeptionen: Ausgangslage, Erwartungen und Ziele, Veröffentlichungen des Zentrums für Interkulturelle Islamstudien der Universität Osnabrück (ZIIS), Universitätsverlag Osnabrück bei V&R unipress, Osnabrück 2010, S. 259 -268.


2007

[Ballnus2007a] Modellversuch wissenschaftliche Weiterbildung "Islamischer Religionsunterricht in deutscher Sprache - Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern" : Abschlussbericht ; BLK-Projekt "Islamischer Religionsunterricht in deutscher Sprache - wissenschaftliche Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern" ; Berichtszeitraum: 01.01.2004 - 31.12.2006 / Peter Graf; Mizrap Polat; Jörg Ballnus

 

Rezensionen (Hikma, Zeitschrift für Islamische Theologie und Religionspädagogik):
 

Kathrin Klausing/Erna Zonne (Hg.), Religiöse Früherziehung im Judentum, Islam und Christentum, ROI 18, Peter Lang Verlag, Frankfurt a. M. u.a. 2014, 184 Seiten, Vol. 7, April 2016, S. 124-126.


 

Irka-Christin Mohr/Michael Kiefer (Hg.): Islamunterricht – islamischer Religionsunterricht – Islamkunde, Viele Titel – ein Fach? in: Hikma, Journal of Islamic Theology and Religious Education, Vol. 1, October 2010, S. 97-98.

 

Tagungsberichte (Hikma, Zeitschrift für Islamische Theologie und Religionspädagogik):
 

Imamweiterbildung – Exkursion nach Berlin, Wittenberg und Frankfurt/Oder, 16. – 18. Mai 2016, Vol. 7, Heft 2, Oktober 2016, S. 168-170.


 

Staat und Religion: Herausforderungen des Säkularismus, Kurzbericht zum Seminar in Duschanbe (Tadschikistan) – 5. bis 8. Dezember 2011, Vol. 2, Heft 2, Oktober 2012, S. 115-116.



Theologisches Forum Christentum – Islam, Bericht zur Fachtagung „Die Boten Gottes – Prophetie in Christentum und Islam“ an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart – 9. bis 11. März 2012, Vol. 2, Heft 2, Oktober 2012, S. 116-119.


 

Reforms in Islamic Education, Tagungsbericht zur Konferenz “Reforms in Islamic Education” im Selwyn College der Universität von Cambridge – 9. bis 10. April 2011, Vol. 2, Heft 2, Oktober 2011, S. 208-211.



Übersetzungen:

Übersetzung des Redebeitrags von Dr. Selim Abdul-Galeel  (Staatssekretär im Ministerium für Religiöse Stiftungen der Arabischen Republik Ägypten, Kairo), in:

Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft 18 / 2011, Religionen als zivilisierende Kräfte der Globalisierung? Podiumsveranstaltung im Rahmen des Symposiums »Religionen und Weltfrieden« am 21. Oktober 2010 in der OsnabrückHalle, V&R Unipress, 2011, S. 106-127.

 

 

Vorträge/Seminare/Workshops etc.

Engagiert mit Geflüchteten, Gesprächs- und Vortragsabende rund um die Arbeit mit Geflüchteten, Geflüchtete im Kontext schulischer Sozialarbeit, Universität Osnabrück, 19.12.2017

- Religionsunterricht im Dialog, Fortbildungsreihe für katholische, evangelische und muslimische Religionslehrerinnen und -Lehrer, Gebet und multireligiöse Feiern, Georgsmarienhütte, Haus Ohrbeck, 07.-08.11.2017


- Interreligiöse Studientage in Kooperation der Universitäten Hildesheim (Katholische und Evangelische Theologie) und Osnabrück (Islamische Theologie), Akademie St. Jakobushaus in Goslar, 16. - 18. Oktober 2017

- 3. Teil der trialogischen Kooperationsreihe im Sommersemester 2017, „Gottesbild und Ritual in interreligiöser Perspektive“, Einführung, Textarbeit, Diskussion, Institut für Islamische Theologie, Universität Osnabrück, 29.06.  - 02.07.2017

Begegnungen mit dem Islam - Die Rolle der Religion im Kontext des Engagements mit Geflüchteten, „Engagiert mit Geflüchteten“ Gesprächs- und Vortragsabende rund um die Arbeit mit Geflüchteten, Universität  Osnabrück, 23.05.2017, Videomitschnitt


- 2. Teil der trialogischen Kooperationsreihe im Sommersemester 2017, „Gottesbild und Ritual in interreligiöser Perspektive“, Einführung, Textarbeit, Diskussion, Abraham Geiger Kolleg, Berlin, 20. - 23.04.2017

- „Islamischer Glaube im Alltag eines Kindes/Jugendlichen“ Gegenseitiges Kennenlernen der Religionen als Chance zur Integration, ökumenisches Treffen der Religionslehrerinnen und Religionslehrer Vikar-Henn-Haus, Löningen, 28.02.2017

- Beginn der trialogischen Kooperationsreihe im Sommersemester 2017, „Interreligiöser Dialog aus jüdischer, christlicher und muslimischer Perspektive“, Einführung, Textarbeit, Diskussion, Vallendar, 19.02.2017

- Ringvorlesung - "Symboldidaktik - Innere Zugänge zur Religion":  Text und Performanz - Das Gebet im islamischen Religionsunterricht zwischen Normativität und Spiritualität, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems, Institut Islamische Religion, 27.01.2017
Handout

- Workshop der wissenschaftlichen Begleitung der Modellprojekte/Modellvorhaben in den Themenfeldern „Aktuelle Formen von Islam-/Muslimfeindlichkeit“ und „Islamistische Orientierungen und Handlungen“ Deutsches Jugendinstitut, Workshop: bekenntnisgebundene Bildung zum Islam im Lernort Schule, 22.11.2016, Weimar

- Fortbildung für Lehrkräfte des konfessionellen und bekenntnisunabhängigen Religionsunterrichts, Sächsisches Bildungsinstitut, Meißen, 03./04.11.2016

- Verfehlung und Barmherzigkeit - Positionen der islamischen und christlichen Theologie im Dialog, Jahrestagung katholischer Religionslehrkräfte, Workshop: Islam im katholischen Religionsunterricht, Dresden, 2.11.2016,  

- Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer aus der Grundschule  und Sekundarstufe I - Hoffnung auf Frieden – in Islam und Christentum, Bonn, Evang. Kirche im Rheinland, 07.04.2016

- Fortbildung für Pastor/innen zum christlich-muslimischen Dialog, Evangelische Akademie Loccum, 06.04.2016
 
- Referent Fortbildungstagung: Islamische Theologie , 7. – 9. Oktober 2015 in der Evangelischen Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte Koppelsberg, Schleswig-Holstein, Evangelische-Lutherische Kirche in Norddeutschland

- Referent für Fortbildung Islam (SEK I - SEK II) - Sächsisches Bildungsinstitut Meißen, 30./31.01.2014

- Stand der Dinge: Islamischer RU allgemein; Arbeit an den Curricula des Islamischen RU in Niedersachsen, Arbeitsstelle für evangelische Religionspädagogik, 6.11.2013
 
- Muslime am Lernort Berufsschule: religionspädagogische Perspektiven eines künftigen islamischen BRU – interreligiöse Fragestellungen, Arbeitsstelle für evangelische Religionspädagogik, 6.11.2013
 
- Der Koran im Kontext des Islamischen RU, Haus der Evangelischen Kirche Bonn, 17.10.2013

- Islamische Theologie und islamischer Religionsunterricht an niedersächsischen Grundschulen, Polizeiakademie Niedersachsen Hann. Münden, Fortbildung Islam/Islamismus, 24.09.2013

- Zwischen fiqh und Schul- bzw. Arbeitsalltag: Zur Normenkollision am Beispiel des Gebet, Summerschool Sarajevo, 08.07.2013

- Interreligiöses Lernen in der beruflichen Bildung – islamischer BRU als neue Herausforderung am Lernort Berufsschule?, Tagung: Religionsunterricht im multireligiösen Kontext der beruflichen Bildung, Akademie der Diözese Stuttgart-Hohenheim, 24.06.2013

- Islamischer Religionsunterricht an Grundschulen in der Stadt Osnabrück, Elisabeth-Siegel-Grundschule, Osnabrück, 27.5.2013
 
- Köln, Melanchton-Akademie, 27.04.2012, Auf dem Weg durch den Koran

- Islamischer RU und seine Verhältnis zum Judentum, Christl. Jüdische Gesellschaft Osnabrück, 23.05.2011

- Islamischer RU in Niedersachsen, Didacta, 13.02.2011
 
- Wissenschaft ins Gebet genommen, KHG/ESG Osnabrück, 19.01.2011

- Ethische Theorien im Islam, Bonn, Fortbildung für Evang. Kirche im Rheinland, 12.11.2012

- Islamic Education in Germany, Duschanbe/Tadschikistan, 02.12.2011 und 01.11.2012

- 09.11.2011, „Islamischer Religionsunterricht und Christliche Gemeinschaftsschule“, Akademie Bad Boll

- The German Islam Conference, 02.11.2011, Lichtenberg-Kolleg, Workshop: Political Affiliations and Identities in Law and Society, initiated by Prof. Dr. Shaheen Ali (Fellow 2011/12) and Prof. Dr. Christine Langenfeld (Associate Fellow 2011/12) and Prof. Dr. Irene Schneider (Associate Fellow 2011/12, Lichtenberg-Kolleg, Georg-August-Universität Göttingen, 2.11.2011

- verschiedene Fortbildungen im Auftrag des niedersächsischen Kultusministeriums (2009 - 2012)

Aktivitäten
  • Lehrkraft für islamischen Religionsunterricht an der Michaelschule Papenburg (Schulstiftung im Bistum Osnabrück)
  • Mitarbeit in der Planungsgruppe "muslimische Soziale Arbeit" am IIT (ab 01.01.2017)
  • Mitglied der Post-Doc Gruppe Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft, Arbeitsschwerpunkte 
  • Mitarbeit im trialogischen Projekt in Kooperation mit: Abraham Geiger Kolleg Potsdam, Kirchliche Hochschule Wuppertal, IIT Osnabrück (Sommersemester 2017)
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Lehrplänen für den islamischen Religionsunterricht (1.) nds. Kultusministerium: Kerncurriculum IRU SEK I (ab März 2013), (2.) nds. Kultusministerium: Kerncurriculum IRU Grundschule (abgeschl. 2010), 3.) Lehrplan IRU Michaelschule Papenburg (abgeschl. 2009), Kerncurriculum RI Grundschule (Ende Frühjahr 2017)
  • Referent in der Lehrerfortbildung im interreligiösen Dialog (Evangelischer Kirchenverband Köln u. Region, Evangelisches Schulreferat Bonn
Schwerpunkte
  • Praxissemester und Forschendes Lernen im Rahmen von GHR 300 (praxisorientierte Masterphase in der Lehrer*innenbildung)
  • Glaubenspraxis im Kontext religionspädagogischer Handlungsebenen
  • interreligiöse Kompetenzen in der Lehrerbildung
  • Lehrplanentwicklung (Grundschule, SEK I)
  • didaktische Perspektiven des Religionsunterrichts
  • Soziale Arbeit im Kontext von Schule und Religion
  • Soziale Arbeit im Kontext von Migration
Daten ändern door-enter